Seniorenbegleiter

Seniorenbegleiter

Ein Angebot für alle, die sich gern engagieren und Zeit verschenken wollen.


  • Gut vorbereitet sein
  • Im Team arbeiten
  • Kostenfreie Fortbildungen

Der evangelische Kirchenkreis Naumburg-Zeitz sowie die Diakonie bieten Ihnen die Mitarbeit als ehrenamtliche/r Seniorenbegleiter/in für den Besuchsdienst bzw. die Nachbarschaftshilfe an.

Ein Herz für ältere Menschen und ein bisschen Zeit.
Das ist eigentlich alles, was Ehrenamtliche mitbringen müssen, wenn Sie Seniorenbegleiter werden möchten. Alles weitere, was Sie im Umgang mit älteren Menschen wissen müssen, lernen Sie in einer fortlaufenden Ausbildung und Teambegleitung. Ihr Engagement gibt älteren Menschen wieder ein Stück Lebensqualität und Sie tun etwas gegen die Vereinsamung.

Das bedeutet:

  • Zuhören
  • Reden
  • Spazierengehen
  • Vorlesen
  • Begleiten zu Terminen

Der Umfang der ehrenamtlichen Tätigkeit umfasst wöchentlich zwei bis vier Stunden. Die Unkosten werden selbstverständlich ersetzt und die Ausbildung ist für Sie kostenfrei.

Interessierte brauchen sich keine Sorgen zu machen, auch wenn Sie aus ganz anderen Bereichen kommen. Sie werden ja vorher von uns geschult, so dass Sie ganz sicher sind, was Sie machen. Außerdem können Sie sich bei Fragen immer an das Team wenden, in dem Sie mitarbeiten.

Wir freuen uns darauf, von Ihnen zu hören bzw. eine Nachricht zu erhalten.
Unter Termine finden Sie alle Veranstaltungen aufgeführt.



forum ehrenamt

im ev. Kirchenkreis Naumburg - Zeitz

Christian Heyder, Dipl.-Theologe

Domplatz 8 in 06618 Naumburg (Haus der Kirche)
Fon: 03445 – 65 99 55

info@forum-ehrenamt.net
www.forum-ehrenamt.net

Sie können unser Engagement unterstützen:

Empfänger: Ev. Kirchenkreis Naumburg - Zeitz
IBAN: DE19 5206 0410 0708 0014 99
BIC: GENODEF1EK1
Bank: Evangelische Bank

Wenn Sie unsere Arbeit mit Flüchtlingen unterstützen wollen, verwenden Sie das Stichwort "Willkommen".
Wenn Sie unsere anderen Tätigkeiten unterstützen wollen, verwenden Sie das Stichwort "Ehrenamt".

Bitte geben Sie beim Überweisen Ihre vollständige Adresse an, dann können wir Ihnen eine Spendenquittung zusenden.

24.07.2019
Ich will auf den HERRN schauen und harren auf den Gott meines Heils; mein Gott wird mich erhören. Hoffnung lässt nicht zuschanden werden.
Micha 7,7 Römer 5,5

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine www.ebu.de. Weitere Informationen finden sie hier. Herrnhuter Losungen